IT-Sicherheit im Handwerk

30.04.2013

Das Projekt „IT-Sicherheit im Handwerk“ verfolgt das Ziel, ein angemessenes IT-Sicherheitsniveau in den Unternehmen des Handwerks zu erreichen. Dies wird mithilfe von Beratern und Ausbildern aus den jeweiligen Handwerksorganisationen realisiert, die im Rahmen des Projekts zu IT-Sicherheitsbotschaftern qualifiziert werden.

Um gezielt auf die Bedürfnisse der Betriebe des Handwerks eingehen zu können, wurde eine Befragung durchgeführt, welche die bestehende IT-Infrastruktur und Gefährdungspotenziale im Handwerk ermittelte. Knapp 400 Betriebe haben sich dank der Unterstützung aus den Handwerksorganisationen an der Befragung beteiligt. Ab Mitte 2013 werden die Ergebnisse der Erhebung aufbereitet und stehen danach allen Interessenten zur Verfügung. Bisher kann festgehalten werden, dass insbesondere vier Risikobereiche für das Handwerk relevant sind:

  1. Angriffe durch Schadprogramme wie Viren, Würmer und Trojaner,
  2. Probleme durch Spam,
  3. Datenverlust und -manipulation und der
  4. Bereich des sicheren Online-Banking.

Die Handwerkskammer Frankfurt (Oder) – Region Ostbrandenburg beteiligt sich mit ihren Beauftragten für Innovation und Technologie (BIT) an diesem Projekt. Im April 2013 konnte die Qualifizierung der IT-Sicherheitsbotschafter mit einem Basisseminar beginnen. Im Herbst 2013 folgen für die BIT weitere Seminare zur Vertiefung.

Die Berater der Handwerksorganisationen wirken als Multiplikatoren in den Handwerksunternehmen für die Sensibilisierung des Themas IT-Sicherheit und sorgen nachfolgend mit gelisteten IT-Sicherheitsunternehmen für die betriebliche Umsetzung sicherheitsrelevanter Konzepte. Interessierte Handwerksunternehmen können sich an die BIT der Handwerkskammer wenden und Termine für einen IT-Sicherheitscheck vereinbaren. Geplant ist, dass bei Bedarf ein Gutschein für externe IT-Sicherheitsberater von den IT-Sicherheitsbotschaftern ausgegeben wird.

Ansprechpartner:

Weiterführende Projektinformationen und Ergebnisse finden Sie unter:
www.handwerk.it-sicherheit.de

Die Task Force „IT-Sicherheit in der Wirtschaft“ ist eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, die gemeinsam mit IT-Sicherheitsexperten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung vor allem kleine und mittelständische Unternehmen für IT-Sicherheit sensibilisieren und dabei unterstützen will, die Sicherheit der IKT-Systeme zu verbessern. Weitere Informationen zur Task Force und ihren Angeboten sind unter www.it-sicherheit-in-der-wirtschaft.de abrufbar.