Nachhaltige Produktions-IT

Mit dem Megatrend der Individualisierung ändern sich die Anforderungen des Marktes. Gefordert sind kundenspezifische Produkte. Für kleine Unternehmen aus Industrie und Handwerk entstehen hier neue Chancen.

Mit dem Einsatz geeigneter Produktions-IT, also produktionsnaher Software, lassen sich wettbewerbsfähig Produkte mit Losgröße 1 fertigen.

Hier kommen Konstruktionssysteme bzw. Konfiguratoren zum Einsatz, die mit anderen innerbetrieblichen Steuerungsprogrammen aus dem Umfeld CAx und ERP in Informationsaustausch treten.

Wir beschäftigen uns mit der Frage des Zusammenspiels verschiedener ITK-Komponenten, der Implementierung in den betrieblichen Ablauf und der organisatorischen Einbindung.

Mit der Unterstützung zahlreicher Betriebe aus der Holzbe- und -verarbeitung arbeiten wir an Lösungen, die auch auf andere Branchen übertragbar sind.

Nächste Veranstaltung